*
*
*

The European
Hotel Development
Conference


hotelforum 2020

Datenschutzerklärung

I. Datenschutzerklärung für das hotelforum 2020

Die hotelforum management GmbH, Pariser Str. 44, 10707 Berlin, Deutschland (nachfolgend als „hotelforum“ oder „wir“ bezeichnet) betreibt die im Internet unter https://virtualhotelconference.org/ abrufbare Website und Veranstaltungsplattform samt der jeweiligen Unterverzeichnisse zu der Veranstaltung „hotelforum 2020“ (nachfolgend, die „Plattform“ oder die „Website“).

Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, welche Daten in welcher Form verarbeitet werden, wenn Sie an dem virtuellen hotelforum 2020 teilnehmen. Hiermit kommen wir zugleich unserer Informationspflicht gemäß Art. 13 und Art. 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Ihnen gegenüber nach.

II. Verantwortlicher

Die datenschutzrechtlich Verantwortliche für die auf unserer Website stattfindenden Datenverarbeitungen ist die

hotelforum management GmbH

Pariser Str. 44,

10707 Berlin

Telefon: + +49 (0)30 84 182-138

Telefax: +49 (0)30 84 182-200

E-Mail: [email protected]

III. Zwecke und Rechtsgrundlagen sowie Dauer der Datenverarbeitung

1. Allgemeine Nutzung der Plattform

Der Webserver unseres Hosters erfasst automatisch die Zugriffe auf unsere Website. Wenn Sie also unsere Website besuchen, werden automatisch gewisse technische Daten an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um die folgenden Informationen:

  • IP-Adresse,
  • Inhalte auf die zugegriffen wurde,
  • Informationen über die Übertragung,
  • Datum des Zugriffs,
  • die Menge an übertragenen Daten,
  • den Referrer,
  • den Web-Browser/User Agent.

Die Erfassung der IP-Adresse beim Verbindungsaufbau basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen unsere Website zum Abruf anzubieten und die Nutzung der Seite durch Sie zu ermöglichen.

Unser Hoster legt zudem zur Erhaltung der Systemsicherheit sog. Logfiles an, um die Sicherheit und Integrität unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Diese Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse dar, zu dessen Wahrung die Verarbeitung erfolgt (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Wir speichern die Logfiles für einen Zeitraum von 30 Tagen und löschen sie danach.

2. Registrierung auf der Plattform

Die Nutzung der Plattform ist nur registrierten Gästen gestattet. Mit Ihrem Ticketkauf oder soweit Sie sonst von uns zum hotelforum 2020 eingeladen wurden, haben Sie bereits die Berechtigung zur Teilnahme auf der Plattform erworben. Wir senden Ihnen anschließend eine E-Mail zu, die einen individuellen Link enthält, mit dem Sie direkt auf die Plattform in Ihr Teilnehmerkonto gelangen können.

Wir nutzen dabei die bei Ihrer Ticketbuchung angegeben Daten, um Ihr Teilnehmerkonto auf der Plattform. Ihre bei der Registrierung angegeben Zugangsdaten verarbeiten wir, um Ihnen den Zugang zu Ihrem Teilnehmerkonto zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die zuvor beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir verarbeiten Ihre Registrierungsdaten solange, wie die Plattform online steht, was jedenfalls bis zur Durchführung des hotelforum 2020 der Fall sein wird. Zusätzlich werden wir die Plattform samt den enthaltenen Funktionen aller Voraussicht nach für einen weiteren kurzen Zeitraum von 1 – 2 Monaten für die registrierten Nutzer bereitstellen.

3. Die Funktionen der Plattform

Unsere Plattform bietet Ihnen eine Vielzahl von Funktionen, bei denen die nachfolgend beschriebenen Datenverarbeitungen erfolgen:

a) Studiobühne

Zu den in der Agenda angegeben Zeiten können Sie hier live das Programm auf der Studiobühne im Bayerischen Hof verfolgen und mit den Bühnenakteuren und dem virtuellen Publikum interagieren.

(1) Slido, Chat und Aufzeichnung

Interaktion mit Slido: Sie können über Slido entweder per Q&A Fragen an die Moderatoren und Referenten stellen, an Umfragen/Abstimmungen teilnehmen (Polls) oder Ideen und Vorschläge in den Raum stellen. Sie können Slido dabei entweder anonym nutzen oder aber unter Verwendung Ihres Namens und Ihrer Firma verwenden. Öffentlich sichtbar sind für andere Teilnehmer der Studiobühne Ihr Name und Ihre Firma.

Chat: Im Chat können Sie in der Gruppe Fragen stellen oder Feedback geben sowie private Textnachrichten mit anderen Teilnehmern austauschen. Um sich aktiv am Chat zu beteiligen, können Sie unter dem Reiter „Gast“ Ihren Vor- und Nachnamen angeben.

Aufzeichnung: Wir zeichnen die Vorträge auf der Studiobühne auf. Soweit Sie sich an öffentlichen Diskussionen im Rahmen der Studiobühne beteiligen, wird Ihr Beitrag dabei ggf. mit aufgezeichnet bzw. Sie werden möglicherweise von den Sprechern namentlich erwähnt und so Teil der Aufzeichnung. Private Unterhaltungen z.B. im Rahmen des Chats werden nicht aufgezeichnet. Die Aufzeichnung ist solange abrufbar, wie wir die Plattform für Teilnehmer zugänglich halten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die beschriebenen Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

(2) Öffentlichkeitsarbeit, Analyse und Werbung

Öffentlichkeitsarbeit: Wir verarbeiten die Aufzeichnung gegebenenfalls zur Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel, indem wir sie insgesamt oder auch nur Ausschnitte daraus öffentlich zugänglich machen. Dies erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) daran, uns nach außen darzustellen und unsere Veranstaltung zu dokumentieren. Wir werden die Aufzeichnung solange aufbewahren, wie es zu diesen Zwecken erforderlich ist.

Analyse: Daneben wird, wenn Sie Slido und die Chatfunktion nutzen mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Ihre Nutzung der Seite von Slido analysiert. Hierzu werden Google Analytics und New Relic (dazu unten Abschnitt X.) verwendet. Diese Analyse dient der Verbesserung unserer Angebote. Sie können Sie in den Privatsphäre-Einstellungen von Slido jederzeit deaktivieren.

Werbung: Schließlich wird – ebenfalls mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) – die Nutzung der Funktionen analysiert und verwendet, um Ihnen mittels des Facebook Pixels und der Funktion Facebook Custom Audiences zielgruppenspezifische Werbung auf Facebook anzuzeigen. Auch hierzu finden Sie unten im Abschnitt X. nähere Informationen

b) Breakouts

Zu den in der AGENDA angegebenen Zeiten können Sie hier an Podiumsdiskussionen zu verschiedenen Fachthemen live teilnehmen.

(1) Slido, Chat und Aufzeichnung

Interaktion mit Slido und Chat: Auch hier stehen Ihnen wieder der Chat sowie Slido unter den oben genannten Bedingungen zur Verfügung.

Interaktion mit Zoom: Zudem können Sie sich hier zusätzlich über das Videokonferenztool Zoom in die Podiumsdiskussion einschalten. Hierzu müssen Sie Ihren Namen anmelden. Soweit Sie sich über Zoom zu Wort melden, wird Ihre Stimme sowie ggf. ein Videobild von Ihnen übertragen.

Aufzeichnung: Wir zeichnen die Breakouts auf. Soweit Sie sich an den Diskussionen aktiv beteiligen, insbesondere über Zoom, wird Ihr Beitrag dabei mit aufgezeichnet und steht nach der Veranstaltung als Teil der Aufzeichnung anderen Teilnehmern weiterhin sichtbar zur Verfügung. Private Unterhaltungen z.B. im Rahmen des Chats werden nicht aufgezeichnet. Die Aufzeichnung ist solange im Rahmen der Plattform abrufbar, wie wir die Plattform für Teilnehmer zugänglich halten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die beschriebenen Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

(2) Öffentlichkeitsarbeit, Analyse und Werbung

Öffentlichkeitsarbeit: Anschließend verarbeiten wir die Aufzeichnung gegebenenfalls zur Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel indem wir sie insgesamt oder auch nur Ausschnitte daraus öffentlich zugänglich machen. Dies erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) daran, uns nach außen darzustellen und unsere Veranstaltung zu dokumentieren. Wir werden die Aufzeichnung solange aufbewahren, wie es zu diesen Zwecken erforderlich ist.

Weitergabe an Sponsor: Die Aufzeichnungen der Breakouts, auf welchen auch Meldungen der Teilnehmenden zu sehen sein können, werden zudem an den jeweiligen Sponsor der Breakout-Session weitergegeben, der diese zu eigenen Zwecken, wie beispielsweise der Öffentlichkeitsarbeit, verwenden wird. Zu den gleichen Zwecken geben wir auch eine Liste der am Breakout teilnehmenden Personen an den Sponsor weiter. Der Sponsor ist zu jeder Breakout-Session auf der Plattform erkennbar.

Die Weitergabe und anschließende Verwendung der Aufzeichnung und Information über die Teilnehmenden erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses sowie des berechtigten Interesses unseres jeweiligen Sponsors (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) daran, die Aufzeichnungen zur öffentlichen Darstellung zu verwenden. Soweit Sie nicht mit der Weitergabe oder weiteren Nutzung einverstanden sind, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht (dazu s.u. Abschnitt VII.) zu.

Zu Analyse und Werbung gelten die Angaben unter III.1.a) zur Studiobühne.

c) Marktplatz

Auf dem Marktplatz können Sie sich Informationen der Aussteller ansehen. Zudem können Sie direkte Videogespräche mit den Ausstellern oder anderen Fachbesuchern führen. Den Teilnehmern der Videogespräche werden hierbei Ihr Name und Ihre Firma angezeigt. Von den Gesprächen werden keine Aufzeichnungen gemacht. Auch im Übrigen werden hierbei personenbezogene Daten über Sie (abgesehen von den bei der allgemeinen Nutzung der Plattform anfallenden Daten) nicht dauerhaft gespeichert.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die beschriebenen Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

d) Networking

In der Networking Area können Sie sich mit anderen Besuchern austauschen. Hierzu müssen Sie Ihren Namen und Vornamen eingeben sowie ein Foto von sich aufnehmen lassen. Diese Daten sind für andere Teilnehmer im Networking-Bereich sichtbar.

Zudem können Sie Videogespräche mit anderen Teilnehmern beginnen und/oder Textnachrichten austauschen sowie Inhalte teilen.

Von den Gesprächen werden keine Aufzeichnungen gemacht. Auch im Übrigen werden hierbei personenbezogene Daten über Sie (abgesehen von den bei der allgemeinen Nutzung der Plattform anfallenden Daten) nicht dauerhaft gespeichert.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die beschriebenen Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

e) Hotels

Hier stellen sich die für die Wahl „Hotelimmobilie des Jahres 2020“ nominierten Hotels virtuell vor. Sie können hier an einem Quiz teilnehmen. Hierzu müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen angeben, damit wir Sie als Gewinner ermitteln können. Sollten Sie gewinnen, so wird Ihr Name direkt im Anschluss an die Preisverleihung öffentlich im Stream bekanntgegeben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die beschriebenen Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

f) Teilnehmerliste

Zudem führen wir eine Teilnehmerliste. Ein wesentlicher Aspekt des hotelforums 2020 ist, dass wir alle teilnehmenden miteinander vernetzen wollen. Daher ist die Teilnehmerliste mit Namen und zugehöriger Firma für alle Teilnehmenden sichtbar. Zudem ist auf der Teilnehmerliste vermerkt, ob Sie sich mit Ihrem persönlichen Log-In bereits angemeldet haben, also bei der Veranstaltung ganz allgemein „anwesend“ sind. Ihr aktueller Anwesenheitsstatus wird dagegen weder erfasst noch anderen Personen mitgeteilt.

Wir respektieren selbstverständlich Ihren Wunsch, wenn Sie nicht auf der Teilnehmerliste erscheinen wollen. Schreiben Sie uns in diesem Fall bitte eine entsprechende E-Mail und wir werden Ihren Eintrag

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die beschriebenen Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

IV. Kontakt

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zu uns Kontakt aufzunehmen, zum Beispiel über unsere E-Mail-Adresse sowie indem Sie ein Kontaktformular ausfüllen. Im Falle einer E-Mail teilen Sie uns wenigstens Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihren Namen, einen Betreff und den Inhalt Ihrer Anfrage mit. Für unser Kontaktformular erheben wir Ihren Namen, den Firmennamen, Postleitzahl, Land, Telefon und Firmen-E-Mail-Adresse. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Anfrage beantworten zu können. In diesem Zweck liegt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Wir speichern Ihre Anfrage solange es zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist und löschen Sie danach, es sei denn, gesetzliche Bestimmungen stehen einer Löschung entgegen, insbesondere wenn die weitere Speicherung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zum Zwecke der Beweisführung oder zur Wahrung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO erforderlich ist. Sollte die Anfrage im Rahmen eines mit uns bestehenden oder anbahnenden Vertragsverhältnisses erfolgen, so richtet sich die Speicherdauer nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

V. Sonstige Empfänger der Daten

Wir setzen externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen, wie zum Beispiel unser Hoster, E-Mail-Provider oder Telekommunikationsanbieter.

Die folgenden Dienstleister setzen wir weisungsgebunden ein:

  • Bärlin Team Eventdesign GmbH, Plauener Str. 163-165, Haus I D-13053 Berlin
  • iventic GmbH (Zentrale), Hauptstr. 125 · 10827 Berlin
  • Yotribe GmbH, Kommandantenstraße 77 10117 Berlin Germany,
  • do s. r. o., Vajnorská 100/A, 831 04 Bratislava, Slovakia,
  • Zoom Video Communications, Inc. 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA.

Daneben verwenden wir für die Chatfunktion das Tool „Chatroll“ des Anbieters Arithum Technologies Inc., 1175 Kane RD, Mississauga on L5H 2M2, Canada. Sie finden nähere Informationen zur Datenschutzerklärung bei Chatroll unter: https://chatroll.com/privacy.

Der Anbieter Zoom Video Communication Inc. und Arithum Technologies Inc. sitzen dabei in sog. Drittstaaten außerhalb der europäischen Union. Mit Zoom Video Communications wurden Standardvertragsklauseln (wie sie unter: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=celex%3A32010D0087 abrufbar sind) der europäischen Union vereinbart, welche geeignete Garantien für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bieten. Arithum Technologies Inc., sitzt in Kanada, einem Land, in welchem nach dem Beschluss der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau herrscht. Im Übrigen ist eine Übermittlung auch nach Art. 49 Abs. 1 lit. b) DSGVO zulässig.

VI. Allgemeine Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

  • 15 DSGVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.
  • 16 DSGVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
  • 17 DSGVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.
  • 18 DSGVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • 20 DSGVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.
  • 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

VII. Insbesondere Widerspruchsrecht und Recht zum Widerruf einer Einwilligung

  • 21 DSGVO – Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, können Sie uns bspw. eine E-Mail an eine der zuvor genannten E-Mail-Adressen senden.
  • Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig.

    Zu diesem Zweck können Sie zur Abbestellung des Newsletters einfach den in jeder Mail enthaltenen Link anklicken und oder eine Nachricht an eine unserer E-Mail-Adressen schicken. Wenn Sie uns in dieser Nachricht mitteilen, künftig keine E-Mails erhalten zu wollen, werden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse keine Nachrichten mehr versenden.

    Falls Sie uns die Einwilligung erteilt haben, in den Bewerberpool aufgenommen zu werden, können Sie diese ebenso jederzeit durch eine Nachricht an eine unserer E-Mail-Adressen widerrufen.

VIII. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie haben keine vertragliche, oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, Ihnen unsere Services anzubieten.

IX. Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)

Wir unterwerfen Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt.

X. Internetspezifische Datenverarbeitungen

1. Allgemeines zu Cookies und damit verbundenen Verarbeitungen

Wenn Sie bestimmte Funktionen unseres Portals nutzen, werden Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt und dort dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Derjenige, der das Cookie setzt, kann durch das Cookie bestimmte Informationen erfassen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen allein dazu, die Nutzung der Plattform angenehmer und nutzerfreundlicher zu gestalten, uns die statistische Auswertung Ihrer Nutzung zu ermöglichen oder, um Ihnen hier oder auf anderen Websites zielgruppenspezifische Werbung anzeigen zu können.

a) Angebot von Funktionen

Zum Teil setzen wir Cookies ein, um Ihnen Funktionen des Portals – wie bspw. unser Nutzerkonto und die Anmeldefunktion oder Interaktionsmöglichkeiten – zur Verfügung zu stellen. Diese Cookies sind erforderlich, damit wir Ihnen unsere Dienste anbieten können. Daher bitten wir Sie für diese Cookies auch um keine Einwilligung.

b) Statistische Zwecke

Die gesetzten Cookies können statistischen Zwecken dienen, um Ihre Nutzung des Portals zu analysieren.

c) Werbezwecke

Schließlich können Cookies auch verwendet werden, um Ihnen zielgruppenspezifische Werbung anzuzeigen. Teilweise werden in diesen Fällen Nutzungsinformationen, etwa besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweildauer auf einzelnen Seiten usw., gespeichert und zu Werbezwecken ausgewertet.

d) Ihre Wahl

Generell können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Annahme von Cookies verhindern Sie können Ihren Browser meist auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall allerdings zu Funktionseinschränkungen des Portals führen.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, soweit das Setzen der Cookies und die damit verbundene Verarbeitung für das Bereitstellen der von Ihnen angefragten Seiten und Dienste erforderlich ist. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in den jeweiligen Zwecken, zu denen der Cookie gesetzt und ausgewertet wird. In allen weiteren Fällen werden Cookies nur mit Ihrer Einwilligung gesetzt, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Weitere Hinweise zu Namen und Funktionsdauer der Cookies sowie den jeweiligen Widerrufsmöglichkeiten entnehmen Sie den folgenden Angaben zu den jeweiligen Diensten.

2. Bei der Nutzung von Slido verwendete Dienste

Bei der Nutzung von Slido werden Cookies zu Analysezwecken und zu Werbezwecken verwendet. Sie können in den dortigen Einstellungen im „Privacy Manager“ jederzeit Ihre Einwilligung erteilen oder widerrufen. Sie finden detaillierte Informationen zu den von Slido gesetzten Cookies unter: https://www.sli.do/cookie-policy.

a) Google Tag Manager

Slido nutzt den Dienst Google Tag Manager, über den sog. Website-Tags verwaltet werden können. Tags sind kleine Codeelemente auf unserer Website, die Slido dabei unterstützen die nachfolgend beschriebenen Technologien und Dienstleistungen einzubinden und zu verwalten.

Mehr Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter: http://www.google.de/tagmanager/faq.html  sowie unter http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

Welche Tags gesetzt und Technologien eingebunden, welche Daten dabei erhoben werden und wie Sie ggf. widersprechen können, können Sie den weiteren Erläuterungen in diesem Abschnitt unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

b) Google Analytics

Slido verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird dabei vor der Übermittlung in die USA durch Kürzung anonymisiert. In Slidos Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen in Bezug auf die Nutzung der Website erbringen. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammenführen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

c) New Relic

Slido nutzt ein Plug-In des Webanalyse-Dienstes von New Relic (New Relic Inc. 101 Second Street, 15th Floor, San Francisco, CA 94105; „New Relic“). New Relic sammelt Daten über Ihre Nutzung der Plattform. Hierzu speichert New Relic ein Cookie mit einer ID auf Ihrem Endgerät und speichert hierunter die Nutzungsdaten. Für einen kurzen Zeitraum erfasst New Relic zudem Ihre IP Adresse, um Ihre ungefähre geographische Herkunft zu bestimmen. Die IP-Adresse wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert. Slido verwendet New Relic, um das Nutzerverhalten auf unserer Website auszuwerten und seine Dienste zu verbessern. Zudem nutzt Slido New Relic dazu, die technische Performance unserer Website zu messen und zu überwachen, d.h. beispielsweise um festzustellen, ob die Website aufgerufen werden kann und wie schnell die jeweilige Seite angezeigt wird. Dazu erhebt New Relic Daten über diese Website, etwa Systemdaten zu eingesetzten Add-Ons, Nutzungszeiten, eingesetzte Browser, eingesetzte Hard- und Software (so genannte „Applikationsdaten“). Die Applikationsdaten werden auf den Servern von New Relic gespeichert und für die Analyse der Performance dieser Website auch dazu genutzt, angebotsübergreifende Performance-Vergleiche zwischen unterschiedlichen Websites anzustellen. Die von New Relic gesetzten Cookies haben eine Laufzeit von maximal 24 Monaten.

d) Facebook Pixel und Custom Audiences

Wir setzen den “Facebook-Pixel“ der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook”) ein. Durch den Aufruf dieses Pixels aus Ihrem Browser kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, und Sie z.B. so auf unsere Seite gelangt sind. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Zudem werden die vom Pixel erfassten Daten in gewissen Situationen zum Ausspielen von zielgruppenspezifischer Werbung verwendet. Insbesondere falls Sie bei Facebook angemeldet sind, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wir verwenden innerhalb unseres Internetauftritts zudem die Funktion „Custom Audiences über deine Webseite“ des sozialen Netzwerks Facebook. Mit Hilfe dieser Funktion kann Facebook erkennen, dass Sie unsere Seite besucht haben und Ihnen so zielgruppenspezifische Werbung anzeigen. Dabei ist der Facebook-Pixel, ein sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch neben gewissen technischen Daten u. a. auch die Information, dass von Ihrem Endgerät unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wir weisen darauf hin, dass Facebook möglicherweise eine Identifizierung über mehrere Websites hinweg vornehmen kann. Wir als Anbieter der Seiten haben aber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Wir können lediglich auswählen, welchen Segmenten von Facebook-Nutzern (wie Alter, Interessen) unsere Werbung angezeigt werden soll. Dabei nutzen wir eine von mehreren Arbeitsweisen von Custom Audiences, bei der, abgesehen von den durch den Pixel erhobenen Daten, keine Datensätze, insbesondere keine E-Mail-Adressen unserer Nutzer – weder verschlüsselt noch unverschlüsselt – an Facebook übermittelt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

3. Bei der Nutzung von Chatroll eingebundene Dienste

Chatroll verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird dabei vor der Übermittlung in die USA durch Kürzung anonymisiert. In Chatrolls Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen in Bezug auf die Nutzung der Website erbringen. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammenführen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4. Bei der Nutzung des Marktplatzes verwendete Dienste

Bei der Nutzung des Marktplatzes wird um Statistiken zur Nutzung unserer Website zu erstellen, Mixpanel verwemdet. Mixpanel ist ein Analysedienst, der von der Mixpanel, Inc., 405 Howard St, Floor 2, San Francisco, CA 94105, USA betrieben wird. Mixpanel setzt ein dauerhaftes Cookie auf Ihrem Gerät, das Ihre Nutzung unseres Dienstes erfasst und dazu mit Informationen gefüllt wird. Diese Daten werden dann in einem pseudonymen Nutzungsprofil von Mixpanel auf dessen Servern in den USA analysiert. Wir erhalten dadurch Einsicht in die Art und Weise, wie Dienst und Website insgesamt genutzt werden, und wir können dann entscheiden, ob Änderungen an diesen nötig oder sinnvoll sind.

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie Mixpanel mit den Informationen umgeht, finden Sie hier die Datenschutzerklärung von Mixpanel: https://mixpanel.com/privacy/ . Wenn Sie mit der Verarbeitung von Nutzungsdaten durch Mixpanel nicht einverstanden sind, können Sie die Verfolgung durch Mixpanel deaktivieren, indem Sie in Ihrem Browser die Do Not Track Funktion aktivieren.

 

Berlin, September 2020

 

 

 


fragen Sie uns

Wir freuen uns, Ihre Fragen zu beantworten.

* *
*