*
*
*

the european
hotel development
conference

hotelforum
was ist los?

AHGZ: Zwei Italiener kommen groß raus

20 Oct 2018

Die süditalienische Stadt Matera, rund eine Autostunde westlich von Bari gelegen, ist für ihre über 2500 Jahre alten Höhlenwohnungen aus Tuffstein, genannt Sassi, bekannt. Diese sind seit 1993 Unesco-Weltkulturerbe, Matera selbst wird 2019 europäische Kulturhauptstadt. Das in diesem Jahr eröffnete Höhlenhotel Aquatio Cave Luxury Hotel& Spa erhielt den zweiten Platz beim Wettbewerb „Hotelimmobilie des Jahres“. Das spektakuläre Hotel ist als Teil des Ortes angelegt, befindet sich mitten im Distrikt Sasso Caveoso und besteht aus Dutzenden von Gängen und Höhlen, die noch bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts bewohnt waren. Das 5-Sterne-Hoteldorf auf 5000 Quadratmetern liegt in der Nähe des wichtigsten Platzes der Stadt und bietet 35 Zimmer, die von dem bekannten Architekten Simone Micheli gestaltet wurden. Die Zimmer wurden in den Tuff-Stein modelliert und mit modernster Technologie ausgestattet. Einige der Zimmer haben Fenster oder Terrassen, fast alle sind über Gänge mit den zentralen Bereichen des Hotels verbunden: mit Lobby, Restaurant und Spa inklusive Sauna, Türkischem Bad, mit dem Fitness Center sowie dem in den Felsen gehauenen Hallenbad.

Full article...

 

Quelle/Source: AHGZ, 20 October 2018, No. 42, www.ahgz.de 


fragen Sie uns

Wir freuen uns, Ihre Fragen zu beantworten.

* *
*